Suche

kontaktieren
Sie uns

Monatswort

  • „Da sie den Stern sahen, wurden sie hocherfreut" Matthäus 2,10

    Liebe Leserinnen und Leser, Was für eine Entdeckung, dieser Stern! Weise aus dem Morgenland, so...

    Weiterlesen...

Der BFD und das FSJ sind ein Angebot an Frauen und Männer, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren, Erfahrungen zu sammeln, Neues kennenzulernen und Impulse für die eigene berufliche Zukunft zu erhalten.

Vom Prinzip sind der BFD und das FSJ gleich organisiert – ein Jahr Vollzeitarbeit in einer sozialen Einrichtung plus Seminare. Es geht darum, etwas Sinnvolles für Andere zu tun und dabei auch noch eine Menge an Erfahrungen zu sammeln. Der BFD wendet sich an junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren, die ihre Schulpflicht erfüllt haben - aber auch an Menschen über
27 Jahre. Der Bundesfreiwilligendienst ist also - anders als das FSJ - in jedem Alter möglich.

 

Aufgaben

Für die Menschen, die wir in unseren Einrichtungen pflegen, unterstützen und betreuen, da sein und sie in ihrem Lebensalltag begleiten und ihnen zur Hand gehen. Auch handwerkliche Tätigkeiten und Aufgaben im Verwaltungsbereich sind möglich. Der Bundesfreiwilligendienst in einer diakonischen Einrichtung bietet ein vielfältiges Einsatzspektrum.

Teilnahme an Seminaren.

Voraussetzung

  • abgeschlossene Schulausbildung
  • Mindestalter 16 Jahre
  • FSJ bis max. 27 Jahre

Karriere

Nach dem BFD oder dem FSJ können Sie eine Ausbildung oder ein Studium bei uns absol­vieren oder als engagierte Hilfskraft einen wichtigen Beitrag für andere Menschen leisten.
Der BFD und das FSJ bieten auf jeden Fall einen guten Einstieg in ein erfolgreiches Berufsleben.

Vergütung

  • Taschengeld  (i.d.R. 300,- Euro)
  • i.d.R. 12 Seminartage
  • mindestens 20 Arbeitstage Urlaub (Bundesurlaubsgesetz)
  • während des BFD ist man versichert
  • wir tragen die Kosten für Sozialversicherungsbeiträge (gesetzl. Krankenversicherung, soziale Pflegeversicherung, gesetzliche Renten- und Arbeitslosenversicherung einschl. Beiträge zur gesetzlichen Unfallversicherung)

Struktur Bundesfreiwilligendienst

Zentralstelle

Ev. Freiwilligendienste / Arbeitsgemeinschaft der Ev. Jugend und DW EKD

Träger        

Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz e.V.

Einsatzstelle

LAFIM Gruppe