Suche

kontaktieren
Sie uns

Monatswort

  • Ihr seid teuer erkauft, werdet nicht der Menschen Knechte. 1.Korinther 7,23

    Paulus erinnert uns an den Kreuzestod Jesu. Der bezahlte, so glauben wir Christen, unsere...

    Weiterlesen...

Am 7. und 8.1.2020 trafen sich die Auszubildenden des 2. Lehrjahres im Hotel „Haus Chorin“. Zum ersten Mal wurden die zwei Reflexionstage von den Regionalen Ausbildungskoordinatoren organisiert und durchgeführt.

Im Mittelpunkt des Treffens standen das Kennenlernen und der gemeinsame Austausch der Lernenden. Die Auszubildenden stellten ihre Einrichtungen (Evangelische Seniorenzentren bzw. Sozialstationen) vor, in denen sie tätig sind und deren Besonderheiten. Darüber hinaus bekamen sie Einblicke in die Struktur der Lafim-Diakonie. Die Regionalleiter Herr Blümel und Herr Keßler berichteten über die vielseitigen Bereiche des Unternehmens sowie die beruflichen Perspektiven nach der Ausbildung. Der erste Tag endete mit einem gemütlichen Ausklang an der Feuerstelle und gemeinsamen Bowling.

Gut erholt und gestärkt ging es am nächsten Tag bei einer kurzen Wanderung zur Choriner Dorfkirche. Dort erwartete uns Frau Soyeaux (Leiterin Stabstelle für Christliches Leben und Diakonie) und begrüßte uns mit einer kurzen Andacht. Im Anschluss sprachen wir über Grundlagen der evangelischen Kirche. Zurück in den Räumlichkeiten des Hotels bearbeiteten die Auszubildenden in Gruppen die Themen „Diakonie“ und „Alt sein“. Dabei setzten sie sich aktiv mit dem Begriff „Diakonie“ auseinander. Nach einer positiven Auswertungs- und Feedbackrunde verabschiedeten wir die Auszubildenden, sodass alle am frühen Nachmittag die Heimreise antreten konnten.

Die zwei Tage haben uns viel Spaß gemacht! Vielen Dank allen Teilnehmenden für den guten Gruppenzusammenhalt und die angenehme Arbeitsatmosphäre während der Veranstaltung. Sicher wird der „verflixte“ Zauberstab bei einigen in prägender Erinnerung bleiben. Wir wünschen unseren Auszubildenden weiterhin viel Erfolg in ihrer Ausbildung und freuen uns auf ein Wiedersehen im dritten Lehrjahr.

Paul Gerth, Steffi Reinert-Pamperin, Danielle Kinza

(Regionale Ausbildungskoordinatoren)