Suche

kontaktieren
Sie uns

Monatswort

  • Geht und verkündet: Das Himmelreich ist nahe! (Matthäus 10,7)

    Mit diesem Auftrag hat Jesus seine Jünger losgeschickt.

    Weiterlesen...

Bild | © Martin Dubberke

Einmal fuhr Jesus mit den Jüngern in einem Boot auf dem See. Es kam ein großer Sturm und viel Wasser schwappte ins Boot. Alle hatten Angst.

Jesus schlief und merkte nichts. Seine Freunde weckten ihn und schrien: „Hilfe, wir gehen unter!“ Jesus wurde wach und stand auf. Er sagte zu dem Sturm: „Sei still, hör auf!“ Der Sturm wurde still und das Wasser wurde auch still. Jesus fragte seine Freunde: „Warum habt ihr solche Angst? Glaubt ihr gar nicht, dass Gott helfen kann?“  Wir sagen manchmal „Das Wasser steht mir bis zum Hals“. Es ist ein Gefühl wie Ertrinken. Ich habe keinen Halt mehr auf dem Boden. Alles wird mir zu viel. Dann brauche ich jemanden, der wie ein Fels sicher steht. Der sich mit den Stürmen des Lebens auskennt. Der sie anhält und mich rettet. Jesus ist im Sturm ganz nah. Er besänftigt und glättet die Wellen. Er beruhigt und tröstet seine Freunde in der Angst. Auch die größte Wasserflut kann ihnen nichts tun. Als alles vorbei ist, fragt er die anderen, warum sie so furchtsam sind. Jesus will wissen, ob sie nicht Gott vertrauen können.

Es gibt ein ganz altes Lied im Gesangbuch, es ist fast 500 Jahre alt. Auch damals hatten die Menschen Angst und Furcht. Sie haben Worte geschrieben, die helfen sollen:

„Manchmal sind wir in großer Not. Wir wissen nicht mehr weiter. Keiner will uns helfen. Den ganzen Tag machen wir uns Sorgen. Dann sind wir aber gar nicht allein. Denn wir können mit Gott sprechen. Wir beten zu ihm. Er rettet uns aus der Gefahr. Wir sind wieder froh. Wir danken Gott und den Menschen, die uns geholfen haben.“ (nach EG 366)

Zum Wochenbeginn grüßt Sie herzlich

Pfarrerin Friederike Pfaff-Gronau

 

Wochenspruch

Kommt her und sehet an die Werke Gottes, der so wunderbar ist in seinem Tun an den Menschenkindern.
Psalm 66, Vers 5

Wochenpsalm

Psalm 63 – Evangelisches Gesangbuch 729

Wochenlied

Evangelisches Gesangbuch Nr. 244 – Wach auf, wach auf, es ist hohe Zeit

Download

ANgeDACHT als PDF