Suche

kontaktieren
Sie uns

Aktuelles

Fliedners feiert in der Grünen Aue 5 Jahre Metallbearbeitung

Fliedners bietet seit fünf Jahren Menschen mit Behinderungen Bildungs-, Arbeits- und Integrationsmöglichkeiten in der Metallbearbeitung an. Am diesem Freitag, den 23. Juni, laden die Werkstattbeschäftigten und Mitarbeitenden von Fliedners, von 11.00 - 13.00 Uhr die Öffentlichkeit in die Grüne Aue 15 ein - fünf Jahre Metallbearbeitung am Standort mitzufeiern.

Weiterlesen ...

Fliedners erhielt als Arbeitgeber zum 3.Mal das Zertifikat für familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik

Eine Personalpolitik zu schaffen, die Familien und die individuellen Lebensphasen der Beschäftigten in den Mittelpunkt stellt, dieser Aufgabe hat sich Fliedners seit 2009 zum 3. Mal mit dem erfolgreichen Abschluss des Auditierungsverfahrens der berufundfamilie Service GmbH gestellt.  Am Dienstag, den 20. Juni ist Fliedners dafür in Berlin mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet worden.

Weiterlesen ...

Überraschung des Tages

Im Drachenboot zeigt sich, wie gut ein Team an einem Strang ziehen kann. Um dies unter Beweis zu stellen, ist am vergangenen Samstag ein Team des Evangelischen Seniorenzentrums Elisabethstift in Oranienburg zum Drachenbootrennen angetreten.

Weiterlesen ...

ANgeDACHT

„Herr, dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Weg“ (Psalm 119, 105)

Unter dieses Wort haben wir am vergangenen Donnerstag im Lichthof in den Zentralen Diensten die Andacht zum Abschied unseres langjährigen Mitarbeiters bei den DMA, Thomas Braeckle, gestellt. Und die Bibel und ihre Wirkkraft hat im April in einem Beitrag in „Die Kirche“ in wunderbarer Weise die Generalsuper­intendentin des Sprengels Berlin Ulrike Trautwein beschrieben:

Weiterlesen ...

Monatswort

  • Apostelgeschichte 5, 29

    „Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen“...

    Weiterlesen...

Jahresberichte

 

Nach den guten Erfahrungen der beiden vergangenen Jahre, haben wir uns auch in diesem Jahr wieder dazu entschieden, den Bericht ausschließlich in digitaler Form zu veröffentlichen. Dieses Mal haben wir uns allerdings mit Sway für ein neues Format entschieden. Sway bietet uns die Möglichkeit, den Jahresbericht in einer Form zu präsentieren, die sowohl auf dem Smartphone, dem Tablet als auch dem klassischen Desktop-Rechner sehr gut zu lesen ist. Darüber hinaus kann man jederzeit in eine barrierefreie Ansicht wechseln.

Wir hoffen, eine ansprechende Form gefunden zu haben, über die Herausforderungen zu berichten, denen sich der LAFIM, seine Teams und Mitarbeitenden 2015 gestellt haben, was wir erreicht haben und uns gelungen ist.

 

Jahresbericht 2014Das positive Echo des vergangenen Jahres hat uns darin bestätigt, auch in diesem Jahr den Jahresbericht ausschließlich in einer Online-Fassung zu veröffentlichen. Wir sind diesmal dabei noch einen Schritt weiter gegangen und haben den Jahresbericht eng mit unserer Website verbunden. Rund 200 Links führen Sie nun zu weitergehenden Informationen.

Wir haben uns in diesem Jahr an den Transparenzkriterien von Caritas und Diakonie orientiert, so dass dieser Jahresbericht neben den klassischen Kapiteln auch einen Spendenbericht, Ehrenamtsbericht und Sozialbericht enthält.

Parallel zum Jahresbericht haben wir auch eine Online-Chronik des vergangenen Jahres erstellt, so dass Sie sehr gut nachvollziehen können, was der LAFIM im vergangenen Jahr alles gemacht hat.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

JB-2013Zum ersten Mal veröffentlichen wir unseren Jahresbericht nicht als gedrucktes Exemplar, sondern ausschließlich in elektronischer Form. Damit reagieren wir im Zeitalter von Tablet, E-Book-Reader und Co. nicht nur auf die veränderten Lesegewohnheiten, sondern folgen auch unserer Unternehmenspolitik, die auf der Grundlage des Konziliaren Prozesses einen verantwortungsvollen Umgang mit unseren Ressourcen vorsieht.

Daher verzichten wir in diesem Jahr darauf - wie noch im vergangenen Jahr - 110.000 Seiten Papier mit einem Gesamtgewicht von 515 kg zu bedrucken und mit der Post auf den Weg zu bringen.

Ein anderer Gesichtspunkt unserer Unternehmenspolitik ist die nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung des LAFIM, ohne dabei unseren Nächsten aus dem Blick zu verlieren, dem unser Engagement gilt. In diesem Jahresbericht können Sie eine Reihe von Beispielen dafür nachlesen.

 

 
 
Powered by Phoca Download