Suche

kontaktieren
Sie uns

ANgeDACHT

Ohne Angst verschieden sein können

Das Zitat in der Überschrift stammt aus einem Buch des Philosophen und Soziologen Theodor W. Adorno, das er 1951 geschrieben hat. Er greift dort die Frage nach einem guten Leben auf und für ihn gehört das gleichberechtigte Zusammenleben von unterschiedlichen Menschen dazu.

Weiterlesen ...

Nachdenken über Wahrheit und Wahrhaftigkeit

Fast zwei Drittel der Deutschen glauben, auf Fragen wie „Hat es geschmeckt?“ oder „Wie sehe ich aus?“ dürfe man mit einer Lüge antworten. Das ergab eine Umfrage. Gefälligkeitslügen nennt man das, und meist geht es darum, die gute Stimmung zu halten und eine Konfrontation zu vermeiden.

Weiterlesen ...

Monatswort

  • „Wendet euer Herz wieder dem Herrn zu und dient ihm allein“ 1.Samuel 7,3

    Liebe Leserinnen und Leser, Im Buch Samuel im Alten Testament wird erzählt, dass Gott bei den...

    Weiterlesen...

Hort "Haus Sonnenwinkel"

 

 dmj-hort

Konzept

Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist das christliche Menschenbild - Gebet, Andacht und Gottesdienste sind ein fester Bestandteil unserer Arbeit. Die brandenburgischen Bildungsgrundsätze tragen wesentlich zur Planung unseres pädagogischen Handelns bei.
Jedes Kind, gleich welcher Kultur oder Religion ist bei uns willkommen, es soll das christliche Leben im Miteinander erfahren. Wichtig ist uns die Zusammenarbeit mit Gemeindekindergärten und anderen Kindereinrichtungen der Stadt.


Besonderheiten

An den Bedürfnissen von Kindern orientierte fachlich fundierte Eingewöhnung, offene Arbeit im Kindergarten mit Stammgruppen, verlässliche Strukturen und Bezugserzieherin in der Krippe, systematische Beobachtung und Dokumentation, Spielplatzneugestaltung mit den Ideen der Kinder, Musikerziehung, Sport, Theateranrecht, Jahreslauf und Feste entspr. dem Kirchenjahr, Kooperation mit der Behindertenarbeit

Essenanbieter

Fliedners Wohn- und Werkstätten  Brandenburg an der Havel

Für Eltern

Elterncafé vierteljährlich, Elternabende, Kita-Ausschuss, Feste und Feiern, Angebot der Entwicklungsberatung, jährliches Entwicklungsgespräch

Zur Geschichte

Gegründet wurde die heutige Kindertagesstätte "Haus Sonnenwinkel" am 10. Mai 1904 vom Frauenverein, der damals schon 89 Jahre in der Havelstadt tätig war. 
"Es ist das Verdienst des damals dem Vorstand angehörigen Bürgermeisters, Weller, ... den Verein zu einem Beschluss gebracht zu haben, auch die Kinderpflege genauer gesagt, die Säuglingspflege, in seinen Tätigkeitsbereich aufzunehmen," so die Festschrift zur Feier des 100jährigen Bestehens des Städtischen Frauenvereins zu Brandenburg (Havel).
"Das Kaiser-Wilhelm-Kinderheim ist Aushängeschild für die Stadt Brandenburg.  Diakonissen betreuen die Kinder rund um die Uhr.""  So steht es in der alten Chronik.
Seit 1993 ist die Einrichtung eine Kindertagesstätte mit Hort für insgesamt 100 Kinder.

Unsere Einrichtung ist zertifiziertlogo-tuev
nach DIN EN ISO 9001 : 2008
Reg-Nr. 73 100 2846-1 QM


Angebote
  • Hort

Downloads


Grabenstrasse 8
14776 Brandenburg / Havel

Telefon: 03381/ 796489
Telefax: 03381/ 410593
E-Mail: hortsonnenwinkel@lafim.de

Leitung: Ute Mann

So finden Sie zu uns:

Veranstaltungen an diesem Standort:

Keine Termine