Suche

kontaktieren
Sie uns

ANgeDACHT

„Zuversicht! Sieben Wochen ohne Pessimismus“ - 26. Februar bis 13. April, Fastenaktion der Evangelischen Kirche

Weiterlesen ...

„Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann das Recht, den Menschen das zu sagen, was sie nicht hören wollen.“ (Georg Orwell)

Weiterlesen ...

Monatswort

  • Ihr seid teuer erkauft, werdet nicht der Menschen Knechte. 1.Korinther 7,23

    Paulus erinnert uns an den Kreuzestod Jesu. Der bezahlte, so glauben wir Christen, unsere...

    Weiterlesen...

Kindertagesstätte Haus Sonnenwinkel (Brandenburg)

Konzept

Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist das christliche Menschenbild - Gebet, Andacht und Gottesdienste sind ein fester Bestandteil unserer Arbeit. Die brandenburgischen Bildungsgrundsätze tragen wesentlich zur Planung unseres pädagogischen Handelns bei.
Jedes Kind, gleich welcher Kultur oder Religion ist bei uns willkommen, es soll das christliche Leben im Miteinander erfahren. Wichtig ist uns die Zusammenarbeit mit Gemeindekindergärten und anderen Kindereinrichtungen der Stadt.

Besonderheiten

  • An den Bedürfnissen von Kindern orientierte fachlich fundierte Eingewöhnung,
  • offene Arbeit im Kindergarten mit Stammgruppen,
  • verlässliche Strukturen und Bezugserzieherin in der Krippe,
  • systematische Beobachtung und Dokumentation,
  • Spielplatzneugestaltung mit den Ideen der Kinder,
  • Musikerziehung,
  • Sport,
  • Theateranrecht,
  • Jahreslauf und Feste entspr. dem Kirchenjahr,
  • Kooperation mit der Behindertenarbeit

Schwerpunkt-Kita Sprache und Integration

Die Kindertagesstätte Haus Sonnenwinkel ist eine "Sprachkita" (Schwerpunkt-Kita Sprache und Intergration) in der Bundesoffensive "Frühe Chancen". Diese Kampagne wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Essenanbieter Fliedners

Für Eltern Elternabende, Kita-Ausschuss, Feste und Feiern, Angebot der Entwicklungsberatung, jährliches Entwicklungsgespräch

Zur Geschichte

Gegründet wurde die heutige Kindertagesstätte Haus Sonnenwinkel am 10. Mai 1904 vom Frauenverein, der damals schon 89 Jahre in der Havelstadt tätig war. "Es ist das Verdienst des damals dem Vorstand angehörigen Bürgermeisters, Weller, ... den Verein zu einem Beschluss gebracht zu haben, auch die Kinderpflege genauer gesagt, die Säuglingspflege, in seinen Tätigkeitsbereich aufzunehmen," so die Festschrift zur Feier des 100jährigen Bestehens des Städtischen Frauenvereins zu Brandenburg (Havel)." Das Kaiser-Wilhelm-Kinderheim ist Aushängeschild für die Stadt Brandenburg.  Diakonissen betreuen die Kinder rund um die Uhr." So steht es in der alten Chronik.
Seit 1993 ist die Einrichtung eine Kindertagesstätte mit Hort für insgesamt 127 Kinder.
Unsere Einrichtung ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2008Reg-Nr. 73 100 2846-1 QM 

 


Angebote
  • Kindertagesstätte
  • Krippe

Downloads


Grabenstrasse 19-20
14776 Brandenburg / Havel

Telefon: 03381/ 522868
Telefax: 03381/ 410593
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leitung: Marie Schmidt

So finden Sie zu uns:

Veranstaltungen an diesem Standort:

Keine Termine