Suche

kontaktieren
Sie uns

ANgeDACHT

Gemeindebriefe...

„Immer denken wir, das Wesentliche müsste durch unsere Hände gemacht werden; wenn etwas Entscheidendes in unserem Leben sich ereignen solle, müssten wir etwas tun. Wäre es nicht möglich, es reifte das, was wir sind, in unserer Tiefe. Und wir könnten es gar nicht ergrün­den, es wäre einfach nur da?“

(Gemeindebrief der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Klütz)

Bei einem Kurzurlaub an der Ostsee nehme ich traditionell den ausliegenden Ge­meindebrief in die Hand und lese die oben zitierten Sätze noch in einer Kirchen­bank.

Weiterlesen ...

Monatswort

  • „Es wird Freude sein vor den Engeln Gottes über einen Sünder, der Buße tut.“ Lukas 15,10

    Liebe Leserinnen und Leser, Was ist Freude? Ich glaube, Freude hat sehr viel mit Erleichterung zu...

    Weiterlesen...

Kindertagesstätte

Kindertagesstätten - für kleine Kinder bis zum Ende der Grundschulzeit

Gesetzlicher Auftrag und unser Verständnis

fabert 2014 web 01

„Kindertagesbetreuung dient der Erziehung, Bildung, Betreuung und Versorgung von Kindern bis zum Ende des Grundschulalters. […] Kindertagesstätten sind sozialpädagogische familienergänzende Einrichtungen der Jugendhilfe, in denen auch behinderte und von Behinderung bedrohte Kinder tagsüber gefördert, erzogen, gebildet, betreut und versorgt werden.“ (Zitat BbgKitaG)

Jedes Kind, gleich welcher Herkunft, Kultur oder Religion ist bei uns willkommen. Alle Kinder sollen bei uns auch christliches Leben im Miteinander erfahren. Wichtig sind uns die enge Zusammenarbeit mit allen konfessionellen Kindertagesstätten und die kollegiale Zusammenarbeit mit anderen Trägern der Kinder- und Jugendhilfe der Stadt.

Unsere Kitas in der Stadt Brandenburg: