Suche

kontaktieren
Sie uns

ANgeDACHT

Seid nicht träge in dem, was ihr tun sollt. (Römer 12, 11)

Weiterlesen ...

„Wenn man die Welt vernünftig anschaut, schaut sie vernünftig zurück“ (Friedrich Hegel 1770-1831, Deutscher Philosoph)

Weiterlesen ...

Monatswort

  • Geht und verkündet: Das Himmelreich ist nahe! (Matthäus 10,7)

    Mit diesem Auftrag hat Jesus seine Jünger losgeschickt.

    Weiterlesen...

Evangelisches Seniorenzentrum „Haus Abendfrieden“ in Angermünde

 

Die Einrichtung

Seit 1978 ist der LAFIM in Angermünde in der Altenhilfe tätig. Das „Haus Abendfrieden“ umfasst 35 Einzel- und acht Doppelzimmer. Somit stehen 49 vollstationäre Pflegeplätze und zwei Kurzzeitpflegeplatz zur Verfügung. Hinzu kommen 18 Wohnungen für Betreutes Wohnen.Unweit der Stadtmauer befindet sich das „Haus Abendfrieden“ in einem einladendenden Neubaugebiet. Haupt- und Busbahnhof von Angermünde sind nur 300 Meter entfernt und gewährleisten schnelle Verbindungen in die umliegenden Städte und nach Berlin.

Besonderheiten

Die Atmosphäre ist familiär und das Rollstuhl gerechte Gelände erfreut durch einheimische Obstgehölze. Einmal in der Woche wird gemeinsam gebacken und monatlich wird eine Einkaufsfahrt ins Odercenter angeboten.

Kosten

Die Kosten für einen Platz in unserem Haus setzen sich aus verschiedenen Positionen zusammen: Unterkunft, Verpflegung, den Pflege- und Investitionskosten und dem Ausbildungszuschlag. Eine anteilige Kostenübernahme durch den Sozialhilfeträger ist möglich, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind. Wir beraten Sie gern persönlich in allen Fragen rund um das Thema Kosten und unterstützen Sie bei der Beantragung der Kostenbernahme bei der Pflegekasse und / oder beim zuständigen Sozialamt.    


Angebote
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege
  • Vollstationäre Pflege

Downloads


Wallgarten 2-4
16278 Angermünde

Telefon: 03331/ 3012-0
Telefax: 03331/ 3012-599
E-Mail: esz-angermuende@lafim.de

Leitung: Gabriele Schulz

So finden Sie zu uns:

Veranstaltungen an diesem Standort:

Keine Termine