Suche

kontaktieren
Sie uns

ANgeDACHT

Ohne Angst verschieden sein können

Das Zitat in der Überschrift stammt aus einem Buch des Philosophen und Soziologen Theodor W. Adorno, das er 1951 geschrieben hat. Er greift dort die Frage nach einem guten Leben auf und für ihn gehört das gleichberechtigte Zusammenleben von unterschiedlichen Menschen dazu.

Weiterlesen ...

Nachdenken über Wahrheit und Wahrhaftigkeit

Fast zwei Drittel der Deutschen glauben, auf Fragen wie „Hat es geschmeckt?“ oder „Wie sehe ich aus?“ dürfe man mit einer Lüge antworten. Das ergab eine Umfrage. Gefälligkeitslügen nennt man das, und meist geht es darum, die gute Stimmung zu halten und eine Konfrontation zu vermeiden.

Weiterlesen ...

Monatswort

  • „Wendet euer Herz wieder dem Herrn zu und dient ihm allein“ 1.Samuel 7,3

    Liebe Leserinnen und Leser, Im Buch Samuel im Alten Testament wird erzählt, dass Gott bei den...

    Weiterlesen...

Evangelisches Seniorenzentrum „Elisabethstift“ in Oranienburg - Friedrichsthal

 

Die Einrichtung

Das „Elisabethstift“ in Friedrichsthal existiert bereits seit 1970 und bietet 39 alten und pflegebedürftigen Menschen Geborgenheit und eine Heimat. Sie wohnen in einem Stadtteil von Oranienburg. Der Neubau wurde 2004 bezogen und umfasst 22 Einzel- und acht Doppelzimmer.

Besonderheiten

Das „Elisabethstift“ liegt abseits des lebhaften Autoverkehrs unweit der B96. Nördlich von Berlin wartet die märkische Natur mit Kiefernwäldern und der Havel auf die Bewohner und Gäste. Unser Gebäude ist in eine Parklandschaft eingebettet, die zu Spaziergängen einlädt. Die Einrichtung ist hell und modern und wirkt aufgrund der zahlreichen Glaselemente transparent. Jeder Bewohner verfügt über eine eigene Terrasse mit Zugang in den Außenbereich. Dank der vollständigen Barrierefreiheit der gesamten Einrichtung lassen sich auch Betten auf die Terrasse schieben. Ihre vertrauten Möbel sind willkommen und sorgen für zusätzliche Wohnlichkeit. Geselliges Zusammensein in familiärer Atmosphäre ist bei uns immer möglich.

Kosten

Die Kosten für einen Platz in unserem Haus setzen sich aus verschiedenen Positionen zusammen: Unterkunft, Verpflegung, den Pflege- und den Investitionskosten und dem Ausbildungszuschlag.
Wie hoch Ihre finanzielle Belastung tatsächlich ist, hängt von Ihrer Pflegestufe ab. Eine anteilige Kostenübernahme durch den Sozialhilfeträger ist möglich, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind.
Wir beraten Sie gern persönlich in allen Fragen rund um das Thema Kosten und unterstützen Sie bei der Beantragung der Kostenbernahme bei der Pflegekasse und / oder beim zuständigen Sozialamt.


Angebote
  • Vollstationäre Pflege

Downloads


Grabowseestraße 26
16515 Oranienburg - Friedrichsthal

Telefon: 03301/ 5776-2702
Telefax: 03301/ 5776-2990
E-Mail: esz-friedrichsthal@lafim.de

Leitung: Bettina Lüders

So finden Sie zu uns:

Veranstaltungen an diesem Standort:

Keine Termine