Suche

kontaktieren
Sie uns

ANgeDACHT

Ohne Angst verschieden sein können

Das Zitat in der Überschrift stammt aus einem Buch des Philosophen und Soziologen Theodor W. Adorno, das er 1951 geschrieben hat. Er greift dort die Frage nach einem guten Leben auf und für ihn gehört das gleichberechtigte Zusammenleben von unterschiedlichen Menschen dazu.

Weiterlesen ...

Nachdenken über Wahrheit und Wahrhaftigkeit

Fast zwei Drittel der Deutschen glauben, auf Fragen wie „Hat es geschmeckt?“ oder „Wie sehe ich aus?“ dürfe man mit einer Lüge antworten. Das ergab eine Umfrage. Gefälligkeitslügen nennt man das, und meist geht es darum, die gute Stimmung zu halten und eine Konfrontation zu vermeiden.

Weiterlesen ...

Monatswort

  • „Wendet euer Herz wieder dem Herrn zu und dient ihm allein“ 1.Samuel 7,3

    Liebe Leserinnen und Leser, Im Buch Samuel im Alten Testament wird erzählt, dass Gott bei den...

    Weiterlesen...

Havelländische Diakonie-Sozialstation

schwalbe-640

Besondere Angebote der Sozialstation

  • Erbringung von zusätzlichen Betreuungsleistungen
  • Soziale Beratung
  • Beratungsbesuche in der eigenen Häuslichkeit bei Inanspruchnahme von Pflegegeld
  • Fahrbarer Mittagstisch - 7 Tage-Woche

Bürozeiten

Montag - Freitag:  08.00 – 15.30 Uhr

Selbstverständlich vereinbaren wir einen persönlichen Termin, auch bei Ihnen Zuhause.

 

MEDIKUS gGmbH als Trägerin der Havelländischen Diakonie Sozialstation nimmt nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.


Angebote
  • 24h-Rufbereitschaft
  • Begegnungsstätte
  • Ehrenamtlicher Helferkreis
  • Fahrbarer Mittagstisch
  • Informations- & Themenabende
  • Pflegeberatung
  • Schulung pflegender Angehöriger
  • Sozialstation

Downloads


Buckower Straße 8 b
14715 Nennhausen

Telefon: 033878/ 90350
Telefax: 033878/ 90357
E-Mail: ds-nennhausen@lafim.de

Leitung: Britta Knappe

So finden Sie zu uns:

Veranstaltungen an diesem Standort:


Eingeordnet unter: Einrichtungen | Sozialstationen | Medikus