Suche

kontaktieren
Sie uns

ANgeDACHT

Edith Stein (Ordensname: Teresia Benedicta vom Kreuz)

Geboren am 12. Oktober 1891 in Breslau, gestorben am 9. August 1942 im KZ Auschwitz-Birkenau - Sie wurde als jüngstes von elf Kindern in eine jüdisch-orthodoxe Familie geboren. Zu den religiösen Traditionen ihres Elternhauses entwickelte die junge Edith Stein ein kritisches Verhältnis und verstand sich zeitweilig als Atheistin.

Weiterlesen ...

Charakter

Als am 9. November 1938 in Deutschland die Synagogen brannten, jüdische Geschäfte zerstört und geplündert wurden, hat die Kirche, auch die bekennende Kirche seltsam geschwiegen.

Weiterlesen ...

Monatswort

  • „Und ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabkommen, bereitet wie eine geschmückte Braut für ihren Mann“ Offenbarung 21,2

    Liebe Leserinnen und Leser, „Seht!“ oder „Siehe“, das sind bekanntermaßen biblische...

    Weiterlesen...

 „Und dient einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat, als die guten Haushalter der mancherlei Gnade Gottes.“
1. Petrus 4, 10

Die LAFIM-Gruppe ist ein Verbund von Diensten der Altenhilfe, Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe und verschiedener Dienstleistungsbetriebe.
Die christliche Nächstenliebe ist seit 1882 die Motivation unseres diakonischen Handelns, in dessen Mittelpunkt der Mensch steht. 

Wir achten die Unterschiedlichkeit von Menschen und nehmen sie in ihrer Vielfalt an.

Wir gestalten unser gemeinsames Handeln diakonisch.

Wir tragen gesellschaftliche Verantwortung und verhalten uns transparent gegenüber den Interessengruppen der Gesellschaft.  

Wir stellen uns als lernende Organisation den Herausforderungen der Gegenwart und gestalten Zukunft.

Wir schaffen Räume und Gegebenheiten, in denen Menschen in einem Umfeld von Sicherheit und Geborgenheit ihre Potentiale entwickeln können. 

Wir pflegen einen verantwortungsbewussten Umgang mit unseren Ressourcen, um eine wirtschaftlich nachhaltige Entwicklung zu sichern.