Suche

kontaktieren
Sie uns

Aktuelles

Fliedners feiert in der Grünen Aue 5 Jahre Metallbearbeitung

Fliedners bietet seit fünf Jahren Menschen mit Behinderungen Bildungs-, Arbeits- und Integrationsmöglichkeiten in der Metallbearbeitung an. Am diesem Freitag, den 23. Juni, laden die Werkstattbeschäftigten und Mitarbeitenden von Fliedners, von 11.00 - 13.00 Uhr die Öffentlichkeit in die Grüne Aue 15 ein - fünf Jahre Metallbearbeitung am Standort mitzufeiern.

Weiterlesen ...

Fliedners erhielt als Arbeitgeber zum 3. Mal das Zertifikat für familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik

Eine Personalpolitik zu schaffen, die Familien und die individuellen Lebensphasen der Beschäftigten in den Mittelpunkt stellt, dieser Aufgabe hat sich Fliedners seit 2009 zum 3. Mal mit dem erfolgreichen Abschluss des Auditierungsverfahrens der berufundfamilie Service GmbH gestellt.  Am Dienstag, den 20. Juni ist Fliedners dafür in Berlin mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet worden.

Weiterlesen ...

Überraschung des Tages

Im Drachenboot zeigt sich, wie gut ein Team an einem Strang ziehen kann. Um dies unter Beweis zu stellen, ist am vergangenen Samstag ein Team des Evangelischen Seniorenzentrums Elisabethstift in Oranienburg zum Drachenbootrennen angetreten.

Weiterlesen ...

ANgeDACHT

„Nun fordert man nicht mehr von den Haushaltern, als dass sie für treu befunden werden“ (1.Korinther 4,1-2)

Am vergangenen Sonnabend, 24.6., wurden wir am Johannistag an Person und Zeugnis von Johannes dem Täufer erinnert. Er war der prophetische Künder von Jesus Christus im Neuen Testament. Der Tag wird vielerorts in Kirche und Diakonie genutzt, um in der Mitte eines Jahres die bis dahin geleistete Arbeit zu würdigen und den Mitarbeitenden dafür zu danken. Das wollen wir als kaufmännischer und theologischer Vorstand für den LAFIM auch tun.

Weiterlesen ...

Monatswort

  • Apostelgeschichte 5, 29

    „Ich bete darum, dass eure Liebe immer noch reicher werde an Erkenntnis und aller Erfahrung“  Philipper 1,9

    Weiterlesen...

Logo LAFIM DJM 2017rgb

Bild | © Horst Gürtler

Konzept

Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist das christliche Menschenbild - Gebet, Andacht und Gottesdienste sind ein fester Bestandteil unserer Arbeit. Die brandenburgischen Bildungsgrundsätze tragen wesentlich zur Planung unseres pädagogischen Handelns bei.

Jedes Kind, gleich welcher Kultur oder Religion ist bei uns willkommen, es soll das christliche Leben im Miteinander erfahren. Wichtig ist uns die Zusammenarbeit mit Gemeindekindergärten und anderen Kindereinrichtungen der Stadt.

Besonderheiten

An den Bedürfnissen von Kindern orientierte fachlich fundierte Eingewöhnung, offene Arbeit im Kindergarten mit Stammgruppen, verlässliche Strukturen und Bezugserzieherin in der Krippe, systematische Beobachtung und Dokumentation, Spielplatzneugestaltung mit den Ideen der Kinder, Musikerziehung, Sport, Theateranrecht, Jahreslauf und Feste entspr. dem Kirchenjahr, Kooperation mit der Behindertenarbeit.

Schwerpunkt-Kita Sprache und Integration

Die Kindertagesstätte "Haus Sonnenwinkel" ist eine Schwerpunktk-Kita Sprache und Intergration in der Bundesoffensive "Frühe Chancen". Diese Kampagne wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

logo-fruehe-chancen

logo-bmfsfj

Essenanbieter

Fliedners Wohn- und Werkstätten  Brandenburg an der Havel

Für Eltern

Elterncafé vierteljährlich, Elternabende, Kita-Ausschuss, Feste und Feiern, Angebot der Entwicklungsberatung, jährliches Entwicklungsgespräch

Zur Geschichte

Gegründet wurde die heutige Kindertagesstätte "Haus Sonnenwinkel" am 10. Mai 1904 vom Frauenverein, der damals schon 89 Jahre in der Havelstadt tätig war. 

"Es ist das Verdienst des damals dem Vorstand angehörigen Bürgermeisters, Weller, ... den Verein zu einem Beschluss gebracht zu haben, auch die Kinderpflege genauer gesagt, die Säuglingspflege, in seinen Tätigkeitsbereich aufzunehmen," so die Festschrift zur Feier des 100jährigen Bestehens des Städtischen Frauenvereins zu Brandenburg (Havel).

"Das Kaiser-Wilhelm-Kinderheim ist Aushängeschild für die Stadt Brandenburg.  Diakonissen betreuen die Kinder rund um die Uhr." so steht es in der alten Chronik. Seit 1993 ist die Einrichtung eine Kindertagesstätte mit Hort für insgesamt 100 Kinder.

Jahresbericht 2015

 

Unsere Einrichtung ist zertifiziert

logo-tuevnach DIN EN ISO 9001 : 2008

Reg-Nr. 73 100 2846-1 QM

130 Jahre LAFIM - ...weil man es von uns erwartet

Sehen Sie hier den Film, den der LAFIM zusammen mit dem Dokumentarfilmer Ralf Beyerle zum 130. Geburtstag des LAFIM produziert hat. Der Film zeigt nicht nur wunderbar die ganze Bandbreite der Dienste für Menschen, die der LAFIM anbietet, sondern auch seltene historische Aufnahmen.