Suche

kontaktieren
Sie uns

Aktuelles

Videobotschaft des Vorstands

Dankeschön an alle Mitarbeitenden, Bewohner, Betreute sowie Angehörige

Weiterlesen ...

Information des Vorstandes zur Corona-Pandemie (Stand 1.4.20)

Die Lafim- Diakonie hat alle Beteiligte in ihren Einrichtungen umfangreich zu allen Vorsorge- und Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona Virus informiert. Für jede Gesellschaft – Alten- und Behindertenhilfe, Kitas und Verwaltungen sind die Empfehlungen und Maßnahmen zum Umgang mit der Situation erstellt und eingeleitet.

Weiterlesen ...

Information Eindämmung der Corona- Pandemie in den Einrichtungen Lafim-Diakonie für Menschen im Alter

Alle Tagespflegen der Lafim-Diakonie für Menschen im Alter stehen den Tagesgästen zur Notbetreuung auch weiterhin zur Verfügung.  Zu den regulären Öffnungszeiten( Mo.-Fr. 8.00-16.00 Uhr)  sind die Einrichtungen telefonisch erreichbar und geben Auskunft zum derzeitigen Stand.

Weiterlesen ...

ANgeDACHT

„Miteinander, aber bitte nicht zu dicht!“

Weiterlesen ...

Wort des Bischofs vom 18. März 2020

Weiterlesen ...

Monatswort

  • Es wird gesät verweslich und wird auferstehen unverweslich. 1.Korinther 15,42

    Sicher hat jede_r von uns den Wunsch, seinen verstorbenen Liebsten auch über den Tod hinaus...

    Weiterlesen...

Bild | Fritz Fabert

Herzlich willkommen bei der Lafim-Diakonie für junge Menschen und Familien

Seit Anfang 2017 haben wir unsere Angebote für Sie erweitert:

  • Sie bekommen unsere Unterstützung, Ihre Familie und den Beruf besser in Einklang zu bringen
  • Wir geben professionelle Unterstützung bei Schwierigkeiten in der Erziehung und Versorgung Ihres Kindes
  • Wir gestalten mit Ihnen die Förderung und Entwicklung Ihres Kindes

Familie und Kindertagesstätte sind Erfahrungsräume für Geborgenheit, ein gelingendes Miteinander und Lebensfreude. Dafür brauchen Kinder Zutrauen in ihre Fähigkeiten in einer sicheren, positiven Atmosphäre. Das christliche Menschenbild gibt uns Orientierung für unser Handeln - so nehmen wir jedes Kind in seiner Einzigartigkeit, seiner Persönlichkeit und Lebensgeschichte an.

Dafür stehen wir.

Kindertagesstätten - für kleine Kinder bis zum Ende der Grundschulzeit

„Kindertagesbetreuung dient der Erziehung, Bildung, Betreuung und Versorgung von Kindern bis zum Ende des Grundschulalters. […] Kindertagesstätten sind sozialpädagogische familienergänzende Einrichtungen der Jugendhilfe, in denen auch behinderte und von Behinderung bedrohte Kinder tagsüber gefördert, erzogen, gebildet, betreut und versorgt werden.“ (Zitat BbgKitaG)

Jedes Kind, gleich welcher Herkunft, Kultur oder Religion ist bei uns willkommen. Alle Kinder sollen bei uns auch christliches Leben im Miteinander erfahren. Wichtig sind uns die enge Zusammenarbeit mit allen konfessionellen Kindertagesstätten und die kollegiale Zusammenarbeit mit anderen Trägern der Kinder- und Jugendhilfe der Stadt.

Unsere Kitas in der Stadt Brandenburg:

Hort von der 1. bis zur 6. Klasse

Die Bildung und Erziehung im Hort steht in unserem Bildungssystem neben der Schulbildung, die wir im besten Sinne ergänzen wollen. Wir wollen die schulisch begründeten Pflichten der Kinder (z.B. Hausaufgaben) auch stützen. Wirklich wichtig sind uns ganzheitliche, aktive, musische und ergänzende Angebote für die Schulkinder, damit sie ihren individuellen Interessen und Bedürfnissen angemessen gerecht werden können, Gemeinschaft und Spaß erleben!

Sozialpädagogische Familienhilfe und mehr

Die Familie ist der wichtigste Ort für die Sozialisation und Bildung Ihres Kindes. Wir wollen der Vielfalt familiärer Lebensentwürfe gerecht werden und Ihnen bei der Erfüllung Ihrer Erziehungskompetenzen stärkend zur Seite zu stehen.

  • Gemeinsam mit den Familien entwickeln wir Lösungen und Möglichkeiten für ein gelingendes und stabileres Leben. Genau in ihrem Lebensumfeld. Genau bei ihnen zu Hause.
  • Wenn einzelne Familienmitglieder weitere Unterstützung zur Teilhabe am Leben der Gemeinschaft in Form von Eingliederungshilfen benötigen, sind wir auch gern für Sie da.