Suche

kontaktieren
Sie uns

Aktuelles

LAFIM Altenhilfe im Brandenburger Landtag

Auf Einladung der Brandenburger CDU Fraktion diskutierten neben Kolleginnen der LAFIM Altenhilfe weitere Brandenburger Interessierte mit dem Minister für Gesundheit Jens Spahn.

Weiterlesen ...

Social-Media-Kampagne #fairePflege der LIGA-Berlin

Hauptsächlich mittels Facebook-Posts #fairePflege macht die LIGA der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Berlin  in den kommenden Wochen mit Beispielen aus der Praxis und Vergleichen mit anderen Branchen darauf aufmerksam,

Weiterlesen ...

Volleyball-Turnier zum Fest der Pflege in Potsdam

Am 11.05.2019 von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr fand im Freizeittreff am Neuen Garten das 10. Fest der Pflege statt. Unter Schirmherrschaft der Landeshauptstadt Potsdam Fachbereich Soziales und Gesundheit wurden Pflege(fach)kräfte und pflegende Angehörige an diesem Tag geehrt.

Weiterlesen ...

ANgeDACHT

„Gott erfüllt mein Herz mit großer Freude“ - Beten kann es leichter machen

Andacht in leichter Sprache | In den Bergen von Israel im Heiligen Land lebten Elkana und seine Frau Hanna. Sie liebten sich und verstanden sich sehr gut. Manchmal aber wurden sie traurig. Denn sie konnten leider keine Kinder bekommen. Sie wünschten es sich aber so sehr.

Weiterlesen ...

„Ich will stille halten und schauen“ (Jesaja 18,4) – Vom Schweigen

Natürlich gibt es kaum einen besseren Ort, Schweigen einzuüben, als ein Kloster. Der Vers aus dem Buch des Jesaja steht ungeschrieben über seinen Eingangstüren. Es gibt unter den verschiedenen Orden von Mönchen und Nonnen seit je her sogar welche mit ausgesprochenem Schweigegelöbnis, das für die überwiegenden Stunden von Tag und Nacht gilt. Das würde uns sicher schwerfallen, einer beredten Rheinländerin besonders.

Weiterlesen ...

Monatswort

  • „Es ist keiner wie du, und ist kein Gott außer dir“ (2.Samuel 7,22)

    Liebe Leserinnen und Leser, in der Kirchengeschichte des Mittelalters gab es die sogenannten...

    Weiterlesen...

 

Der Landesausschuss für Innere Mission ist ein diakonischer Träger mit Tradition. 1882 wurde er auf kaiserliche Order unter dem Namen Provinzialausschuß für Innere Mission als Dachverein gegründet, um kleinen kirchlichen Einrichtungen in wirtschaftlich schweren Zeiten das Überleben zu sichern. Daraus entwickelte sich der heutige LAFIM, dem es durch den Wandel der Zeiten und Systeme stets gelungen ist, das Überleben der Einrichtungen zu sichern. Unser Auftrag war und ist es, die diakonische Arbeit, die tätige Nächstenliebe in den Diensten

  • mit jungen Menschen,
  • für Menschen im Alter,
  • für Menschen mit Behinderung

auf Dauer sicher zu stellen und fachlich weiter zu entwickeln. Zum LAFIM gehören neben Fliedners - unseren Diensten für Menschen mit Behinderung - 30 Evangelische Seniorenzentren, zahlreiche Tagespflegen und Diakonie-Sozialstationen sowie mit der WI-LAFIM GmbH ein starkes Unternehmen im Bereich Catering und Hauswirtschaft.

Wir sind heute eine moderne Diakonische Unternehmensgruppe - und einer der größten Arbeitgeber im Land Brandenburg -, in deren Mittelpunkt immer der von Gott geschaffene Mensch steht.

 

 130 Jahre LAFIM - ...weil man es von uns erwartet

Sehen Sie hier den Film, den der LAFIM zusammen mit dem Dokumentarfilmer Ralf Beyerle zum 130. Geburtstag des LAFIM produziert hat. Der Film zeigt nicht nur wunderbar die ganze Bandbreite der Dienste für Menschen, die der LAFIM anbietet, sondern auch seltene historische Aufnahmen.

 

 

 

 

Jahresbericht 2016