Suche

kontaktieren
Sie uns

Monatswort

  • „Es ist keiner wie du, und ist kein Gott außer dir“ (2.Samuel 7,22)

    Liebe Leserinnen und Leser, in der Kirchengeschichte des Mittelalters gab es die sogenannten...

    Weiterlesen...

1. Leitbild und Bewahrung der Schöpfung

Die Umweltpolitik des Landesausschusses für Innere Mission (LAFIM) basiert auf ihrem Leitbild und wird ausgerichtet im Sinne der Bewahrung der Schöpfung.

 

2. Mitarbeitende

Auf diesem Weg beteiligt der LAFIM seine Mitarbeitenden an wesentlichen Prozessen sowie Entscheidungsvorbereitungen und informiert sie über die Entscheidungen des Umweltmanagements.

 

3. Ressourcenschonung als Aufgabe

Das Umweltmanagement wird bestärkt durch eine ökologische sowie regionale Beschaffung, aber auch durch die regelmäßige Sensibilisierung der Mitarbeitenden. Die Verbesserung der Ressourceneffizienz ist dabei Teil unserer Arbeitsqualität.

 

4. Treibhausgasemissionen

Um einen wichtigen Teil zur Schonung beitragen zu können, wollen wir unseren CO2-Ausstoß und, wenn möglich, weitere Treibhausgasemissionen erfassen und kontinuierlich reduzieren.

 

5. Dialog mit unseren Anspruchsgruppen

Über unsere Aktivitäten im Bereich Umweltschutz informiert der LAFIM sein Umfeld und kommt mit seinen Anspruchsgruppen darüber ins Gespräch.

 

6. Einhaltung geltenden Rechts

Der LAFIM verpflichtet sich zur Einhaltung aller relevanten Gesetze und umweltrechtlichen Vorschriften. Wir beachten bei allen Entscheidungen unsere Verantwortung für die Umwelt, auch über die gesetzlichen Vorschriften hinaus.

 

7. Kontinuierliche Querschnittsaufgabe

Ziel ist eine stetige und kontinuierliche Verbesserung. Auf mittlere Sicht wird das Umweltmanagement zu einem Nachhaltigkeitsmanagement ausgebaut.